INFOS ZUM

SCHULSTART AM 25.10.2021

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir hoffen, Ihr und Sie hatten tolle, erholsame Herbstferien!

 

Am Montag geht es mit dem Unterricht weiter, wie vor den Herbstferien (gleiche Startzeiten, gleiche Hygieneregeln,..).

 

Einziger Unterschied:

Am Montag werden einmal ALLE Kinder aller Klassenstufen mit den Lolli-Tests getestet, um die Sicherheit zu erhöhen.

Danach geht es im bewährten Rythmus mit 2x wöchentlichen Testungen weiter. Die Testergebnisse  liegen uns dann frühstens Montagabend bzw. Dienstagmorgen vor.

 

Deshalb zur Sicherheit am Montag für alle ganz wichtig: 

 

Falls Sie in einem (Hoch-) Risikogebiet im Urlaub waren oder aus anderen Gründen unsicher sind, ob Ihr Kind coronafrei  ist, nutzen Sie bitte die Möglichkeit am Wochenende vor Schulbeginn einen Test durchzuführen. Schicken Sie Ihr Kind in dem Fall zum  Schutz aller erst dann in die Schule, wenn ein negatives Testergebnis vorliegt. 


So haben wir alle gemeinsam am Montag einen sicheren Start.

 

Da wir seit einigen Wochen bereits über Lüftungsgeräte in allen Klassenräumen verfügen, blicken wir in diesem Jahr  positiv auf die Lüftungsmöglichkeiten in der kommenden kalten Jahreszeit. 

Auf dicke Jacken, Handschuhe und Mützen im Unterricht können wir also in diesem Jahr verzichten! 
 

Wir wünschen Ihnen noch ein tolles, letztes Herbstferienwochenende!!!
 

Herzliche Grüße 

Sonja Hens 

 

-------------------------------------------

DIGITALER SCHULRUNDGANG 

 

Liebe Eltern,

wir haben seit heute einen kleinen Schulfilm für die Schulneulinge des nächsten Schuljahres erstellt und online gestellt.

 

Vielleicht haben Sie auch Interesse, diesen kurzen  Einblick in unseren Schulalltag zu sehen?

 

Falls Sie mit unserer Arbeit zufrieden sind und vielleicht ein jüngeres Geschwisterkind ebenfalls an unserer Schule anmelden wollen, können Sie sich heute bis 13:00 oder spätestens am 25. und 26. Oktober einen Einzeltermin für eine Schulanmeldung bei uns geben lassen (0221- 35666330). 

 

Gerne können Sie diese Information sowie den Link auch an interessierte Nachbarn oder Freunde weiter geben:

https://youtu.be/vRgpExODlQM

 

Liebe Grüße

Sonja Hens

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

INFORMATIONEN ZUR SCHULANMELDUNG:

 

Liebe Eltern der künftigen Schulneulinge,

wir würden uns sehr freuen, wenn Sie ihr Kind an unserer Schule anmelden möchten.

 

Die Anmeldezeiten sind wie folgt:

 

Dienstag, den 02. November 2021                  von 09:00-13:00 Uhr oder von 14:00-17:00 Uhr

Mittwoch, den 03. November 2021                  von 09:00-13:00 Uhr oder von 14:00-17:00 Uhr

Donnerstag, den 04. November 2021              von 09:00-13:00 Uhr oder von 14:00-17:00 Uhr

Freitag, den 05. November 2021                      von 09:00-13:00 Uhr

Montag, den 08. November 2021                     von 09:00-13:00 Uhr oder von 14:00-17:00 Uhr

 

Bringen Sie den

- Brief des Schulamtes/ ausgefüllt,

- ein Foto Ihres Kindes,

- den  Impfausweis/Masernschutz  

und (am wichtigsten) ihr Kind mit.

 

Planen Sie bitte ca. 30  Minuten Zeit ein.

Bitte beachten Sie die 3 G Regel, d.h dass Sie geimpft, genesen oder getestet sein müssen und tragen Sie einen Mund-Nasenschutz.

 

Rufen Sie bitte zur Terminvereinbarung im

Sekretariat der Schule an

oder

schreiben Sie uns eine kurze Mail mit einer Terminanfrage.

 

                Sie erreichen uns ab dem 27.09.2021  bis zum 07.10.2021 oder ab dem 25.10.2021 montags, dienstags oder donnerstags von  09:00 bis 12:00 Uhr unter der Telefonnummer: 0221-35 666 33 13 oder per Mail: 111569@schule.nrw.de.

 

zeitnah setzen wir auch noch ein kleines Vorstellungsvideo hier auf die Homepage,

damit Sie einen ersten Eindruck von uns gewinnen können.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. S. Hens

Schulleiterin

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

INFORMATIONEN ZUM "TAG DER OFFENEN TÜR":

 

Liebe Eltern,
wir freuen uns, dass Sie sich  für unsere Schule und unsere Angebote interessieren. 


Auf Grund der Coronasituation haben wir uns für eine digitale Kennenlernvariante entschieden: 

 

Zeitnah werden wird für Sie einen digitalen Videorundgang  durch   unsere Schule anbieten, in dem Sie einen ersten Einblick in  unsere Schule erhalten können. 

Den Link finden Sie  hier auf unserer Homepage. 

 

Zudem werden wir zeitnah auch telefonische Beratungs-/ Infotermine anbieten.

 

Falls Sie im Anschluss an den ersten Einblick bei der digitalen Vorstellung  noch Fragen an uns haben, die Sie gerne  persönlich mit uns besprechen wollen, können Sie diese dann beim Telefontermin mit uns besprechen.

 

Die Termine und Zeiten finden Sie ebenfalls ab dem 02.10. 2021 auf unserer Homepage. 

 

Wir hoffen, dass Sie mit dieser Kombination einen guten Eindruck von uns und der Schulgemeinschaft der KGS Heßhofstraße erhalten und eine hilfreiche  Grundlage für Ihre wichtige Entscheidung der Schulanmeldung für Ihr Kind bekommen.

 

Herzliche Grüße
Sonja Hens (Schulleitung)

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

INFORMATION GESTAFFELTE STARTZEITEN

 

Übersicht 

Klassenstufe

Startzeit (Die Tore bleiben wie im letzten Schuljahr)

Frühbetreuung

7:30 – 8:00 (mit vorheriger Anmeldung für OGS-Kinder)

4. Klasse

8:00 (Ende siehe Stundenplan)

3. Klasse

8:10* (Ende siehe Stundenplan)

2. Klasse

8:20* (Ende siehe Stundenplan)

1.Klasse

8:30* (Ende siehe Stundenplan)

*Für OGS-Kinder ist ab 7:30 mit vorheriger Anmeldung in der OGS eine Frühbetreuung bis Unterrichtsbeginn möglich. Diese wird von 7:30- 8:00 von OGS-Mitarbeiterinnen übernommen und ab 8:00 bis Unterrichtsbeginn von den Klassenlehrkräften sichergestellt.

 

Auch noch wichtig:

  • Die AHA-Regeln und das Lüften der Räume werden weiter geführt.
  • Zudem wurden für unsere Schule für alle Räume Luftfilteranlagen bestellt.
  • Die Maskenpflicht in Innenräumen besteht weiter. Diese Pflicht besteht unabhängig von einer Immunisierung durch Impfung oder Genesung.
  • Änderung zum 25.08.2021: Da alle Kinder im Rahmen der Lollitestungen  nach den Ferien mindestens einmal getestet wurden und von nun an 2x wöchentlich weiter getestet werden, halten wir die Infektionslage für ausreichend sicher, dass die Kinder in der Pause im Außenbereich die Maske absetzen können. Sollte sich die Infektionslage am Standort deutlich verändern, werden wir unsere Empfehlung wieder anpassen.
  • Falls Ihr Kind im Außenbereich dennoch eine Maske tragen soll, teilen Sie dies der Klassenleitung bitte per Mail oder Telefon schriftlich mit.
  • Die zweimal wöchentlichen Testungen mit den Lolli-Tests  werden beibehalten. Von dieser Verpflichtung sind vollständig geimpfte und genesene Personen ausgenommen, sobald der Nachweis der Klassenleitung schriftlich vorgelegt wurde.
  • In der ersten  Woche werden alle Kinder am Mittwoch, dem 18. August, getestet. Da die Testergebnisse der Lolli-Test erst am späten Abend vorliegen  werden, bitten wir Sie zum Schutz aller dringend, dass Sie Ihr Kind, insbesondere wenn es leichte Symptome aufweist oder Kontaktpersonen des Kindes Symptome zeigen oder erkrankt sind, zunächst nicht zur Schule schicken, sondern zuerst einen kostenlosen Bürgertest durchführen lassen.

So ermöglichen wir allen am Schulleben beteiligten einen sicheren Schultag von Beginn an.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie wie gewohnt auf KIKS und der Homepage.

Bitte behalten Sie Kiks und Ihre Mails deshalb stets im Blick.

Wir wünschen allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft einen schönen Schulstart!

 

Sonja Hens (Schulleitung) und das Team der KGS Heßhofstraße

-------------------------------------------------------

INFORMATIONEN ZUM LOLLI-TEST

Lesen Sie bitte auch noch einmal aufmerksam die "Informationen zum neuen Lolli-Test" unter diesem Beitrag.

AuHilfreich sind auch die beiden Erklär-Videos (siehe Links), die das Vorgehen gut beschreiben. 

https://www.schulministerium.nrw/erklaervideo-zum-lolli-test-mit-andre-gatzke-0

 

https://www.schulministerium.nrw/animiertes-erklaervideo-zum-lolli-test-0

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

INFORMATIONEN ZUM LOLLI-TEST

 

 

Liebe Eltern,

die Nasen-Selbsttests werden ab dem 10. Mai durch die einfacheren und schnelleren Lolli-Testungen für Gruppen ersetzt.

Bevor Sie weiter lesen, können Sie sich, gerne auch gemeinsam mit Ihrem Kind, die zwei Erklärvideos zu den Lolli-Testungen des Ministeriums ansehen. Vieles wird darin schon sehr gut und verständlich erklärt.

 

https://www.schulministerium.nrw/erklaervideo-zum-lolli-test-mit-andre-gatzke-0

 

https://www.schulministerium.nrw/animiertes-erklaervideo-zum-lolli-test-0

 

Wie funktioniert der Lolli-Test?
1. Jedes Kind aus der Lerngruppe lutscht 30 Sekunden an einem Wattestäbchen.
2. Alle Wattestäbchen kommen zusammen in ein Röhrchen.
3. Die Schule gibt das Röhrchen an ein Labor. Das Labor macht einen PCR-Test für alle Wattestäbchen aus der Lerngruppe. Der PCR-Test kann positiv oder negativ sein.

Was passiert, wenn der Lolli-Test für die Lerngruppe negativ ist?
Das bedeutet: Niemand in der Gruppe hat Corona. Der Unterricht geht weiter wie vorher. Sie erhalten keine Mail.

Was passiert, wenn der Lolli-Test für die Lerngruppe positiv ist?
Das bedeutet: Mindestens ein Kind aus der Gruppe hat Corona.  

Wie geht es dann weiter?

  • Die Schule erhält zwischen 18:00 des Testtages und 6:00 des nächsten Morgens eine Meldung, falls ein Gruppen-Test positiv war.
  • Die Schule/ die Klassenlehrkraft  informiert sie so zeitnah wie möglich per Mail, wenn ein Kind der Lerngruppe positiv getestet ist. (Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir es nicht schaffen können, Sie in diesem knappen Zeitfenster telefonisch zu informieren.)

 

Was sind dann für Sie als Eltern die nächsten Schritte?

1. Alle Kinder aus der Lerngruppe müssen zuhause bleiben und einen Einzel-PCR-Test machen. (Das bedeutet, die Kinder können auch nicht in die Notgruppe kommen.)

2. Jedes Kind hat zuvor von der Schule  einen solchen  Einzel-PCR-Test für zu Hause mitbekommen. (Bitte nach rechts wischen- 2.Seite!)

3. Diesen Einzel-PCR-Test machen Sie zu Hause mit Ihrem Kind (siehe Video Link oben).

4. Den Einzel-PCR-Test geben Sie dann so schnell wie möglich, spätestens bis 8:30 am kleinen Tor neben der Turnhalle (siehe Schilder) ab.

5. Alle Einzel-PCR-Tests der Lerngruppe werden dann zwischen 8:30 bis 9:00 vom Labor abgeholt.

6. Sobald die Testergebnisse der Einzeltestungen dem Labor vorliegen, erhalten Sie als Eltern vom Labor eine Rückmeldung per SMS, ob der Test negativ oder positiv war.

7. Alle Kinder mit einem nachweislich negativen PCR-Test dürfen dann wieder in die Schule kommen. (Vielleicht gibt es Probleme mit dem PCR-Test zuhause. Dann müssen Sie sich für einen PCR-Test an Ihren Kinderarzt wenden, da wir Ihr Kind ohne negativen PCR-Test zur Sicherheit aller nicht an schulischen Angeboten teilnehmen lassen dürfen.)

 

AUCH NOCH WICHTIG!!!

Die Testungen gelten in der nächsten Woche nur für Kinder, die die Notbetreuungsangebote nutzen. Kinder, die ausschließlich im Distanzunterricht lernen, werden nächste Woche nicht getestet.

 

Es ist ganz wichtig, dass Sie täglich morgens rechtzeitig Ihre Mails überprüfen (unsere Empfehlung: 7:00 bis 7:30), bevor Sie ihr Kind in die Schule schicken. Nur so können Sie sicher von einem positiven Test in der Lerngruppe erfahren, ihr Kind zu Hause behalten  und dann sofort die Einzeltestung durchführen.

 

Auch noch ganz wichtig: Bitte achten Sie auch darauf, dass Sie Ihr Kind NICHT in die Schule schicken, wenn Angehörige in der Familie  Corona Symptome (wie z.B. Fieber, Husten, Atemnot,…) zeigen.

 

Falls Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne per Mail an Ihre Klassenlehrkraft oder ab Montag telefonisch an unser Sekretariat

 

 

Herzliche Grüße

Sonja Hens

und das Team der KGS Heßhofstraße

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Städtische Katholische Grundschule Heßhofstraße Köln Vingst